40.000

MainzVorwurf der CDU: Kontrollverlust bei Behindertenwerkstätten

dpa/lrs

Im Streit um die Ausgaben für die Behindertenwerkstätten erhöht die CDU-Fraktion den Druck auf das Sozialministerium. „Die Landesregierung hat einen totalen Kontrollverlust zugelassen“, sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Adolf Weiland am Montag in Mainz. Diese Situation lasse sich nur mit einer neutralen, unabhängigen Prüfung der Mittelverwendung durch den Rechnungshof bereinigen. Weiland stellte dazu einen Gesetzentwurf vor, der in der nächsten Woche in den Landtag eingebracht werden soll.

Weiland warf Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) „kopfloses Handeln“ vor, wenn sie nach der Klage gegen die Behindertenwerkstätten und während des noch laufenden Verfahrens jetzt einen eigenen Gesetzentwurf zur anlassunabhängigen Prüfung ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!