40.000

Vier Verletzte bei Unfall mit Streifenwagen

Freckenfeld/Germersheim (dpa/lrs) – Auf dem Weg zu einem Einsatz ist ein Streifenwagen aus Wörth am Mittwochabend mit einem anderen Auto zusammengestoßen – dabei wurden drei Beamte sowie der Fahrer des anderen Wagens verletzt. Nach Mitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei kam es zum Zusammenprall, als der Fahrer des Streifenwagens auf einer Landstraße bei Freckenfeld (Kreis Germersheim) zwei Autos überholen wollte und einer der Wagen plötzlich nach links ausscherte, um zu wenden. Während die Beamten Prellungen erlitten, zog sich der Autofahrer eine schwere Gehirnerschütterung zu. Er war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!