40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Verhältnis von Ärzten zu Pflegern verschiebt sich
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Verhältnis von Ärzten zu Pflegern verschiebt sich

    In den Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz steigt die Zahl der Ärzte stärker als die von Pflegekräften. Dies geht aus aktuellen Daten des Statistischen Bundesamts hervor, auf die die Deutsche Stiftung Patientenschutz aufmerksam macht. So ist demnach die Anzahl der Ärzte im Zeitraum von 1991 bis 2016 von 3700 auf 6900 gestiegen. Das ist eine Steigerung um 86 Prozent, die im bundesweiten Vergleich nach Bayern (knapp 90 Prozent) den zweiten Platz belegt. Die Zahl der Pflegekräfte ist in Rheinland-Pfalz ebenfalls angestiegen, allerdings nur um 15 Prozent, von 13 600 auf 15 700.

    Arzt
    Ein Arzt steckt ein Stethoskop in die Tasche.
    Foto: Patrick Seeger/Archiv - dpa

    Entwicklung Ärzte und Fallzahlen

    Entwicklung Pflegekräfte und Fallzahlen

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!