40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Verfassungsschutz bereitet sich auf Einheitsfest in Mainz vor
  • Aus unserem Archiv

    Verfassungsschutz bereitet sich auf Einheitsfest in Mainz vor

    Beim zurückliegenden Einheitsfest in Dresden gab es Pöbeleien, ein Jahr zuvor in Frankfurt linke Proteste. Vor dem zentralen Fest zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz wollen die Sicherheitsbehörden alles dafür tun, dass es in Rheinland-Pfalz friedlich bleibt.

    Bewaffneter SEK-Beamter
    Bewaffneter Beamter eines Spezialeinsatzkommandos.
    Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv - dpa

    Mainz (dpa/lrs). Der Verfassungsschutz in Rheinland-Pfalz hat knapp ein halbes Jahr vor dem zentralen Einheitsfest in Mainz größtmögliche Sicherheit zugesagt. „Da wird einiges an Anstrengungen notwendig sein“, sagte der Leiter des Verfassungsschutzes, Elmar May, der Deutschen Presse-Agentur. Solche Großveranstaltungen seien eine besondere Gefahrensituation. „Am 3. Oktober werden die Sicherheitsbehörden alles dafür tun, um die Sicherheit der Besucher größtmöglich zu gewährleisten“, betonte May. „Wir werden unseren Beitrag leisten, indem wir die Erkenntnislage überprüfen und schauen, was gibt es an konkreten Gefährdungen.“

    Rheinland-Pfalz ist in diesem Jahr Gastgeber am Tag der Deutschen Einheit. Rund eine halbe Million Besucher wird erwartet. Details zur Vorbereitung der Sicherheitsbehörden nannte der Verfassungsschutzchef nicht. Bei der Feier am Tag der Deutschen Einheit in Dresden 2016 waren Politiker von Hunderten Demonstranten beschimpft und angepöbelt worden, darunter vor allem Anhänger des fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses. Gegen das Einheitsfest in Frankfurt ein Jahr zuvor gab es Proteste linker Gruppen.

    Am 2. und 3. Oktober lädt Mainz zu einem zentralen Fest ein. Geplant sind unter anderem ein Ökumenischer Gottesdienst im Dom, ein Festakt in der Rheingoldhalle und Stände von Bund und Ländern. Unter dem Motto „Zusammen sind wir Deutschland“ wollen sich die 16 Länder mit Pavillons präsentieren. Auf einer Verfassungsmeile wollen Bundesrat, Bundestag und Bundesregierung über ihre Arbeit informieren. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) hatte mit Blick auf mögliche Terrorgefahren die bestmögliche Vorbereitung der Sicherheitsbehörden zugesagt. Das Bewerberverfahren für Essens- und Getränkestände ist nach Angaben der Staatskanzlei angelaufen.

    Tag der Deutschen Einheit Rheinland-Pfalz 2017

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!