40.000

MainzVereinbarung für Welterbe-Vorschlag unterzeichnet

dpa/lrs

Rheinland-Pfalz wirbt mit einer Gemeinschaftsaktion für die Aufnahme der «Schum»-Städte Mainz, Speyer und Worms mit ihrer großen jüdischen Vergangenheit in die Unesco-Welterbe-Liste. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichneten Regierungschef Kurt Beck (SPD), die Vorsitzenden mehrerer jüdischer Gemeinden und die Oberbürgermeister der drei Städte am Dienstag in Mainz.

Bis zum 1. August sollen die Bewerbungsunterlagen bei der Kultusministerkonferenz eingereicht werden. Erwartet werde, dass die Unesco aber erst im Jahr 2019 über den Antrag entscheiden wird, sagte Beck.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!