40.000

MainzVerdi zählt 180 Menschen bei Telekom-Warnstreik

dpa/lrs

Mit einem Warnstreik haben rheinland-pfälzische Telekom-Mitarbeiter am Mittwoch ihre Forderungen in der laufenden Tarifrunde bekräftigt. An der vierstündigen Aktion hätten sich etwa 180 Mitarbeiter von Telekom-Einrichtungen in und um Trier beteiligt, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi. Ein Tarifangebot, das die Telekom am Mittwoch vorgelegt hatte, bezeichnete er als nicht ausreichend – und kündigte für diesen Donnerstag einen vierstündigen Warnstreik von bis zu 200 Telekom-Mitarbeitern in Koblenz an. Telekom-Kunden sollten von der Aktion wie bereits am Mittwoch in Trier in der Regel nichts spüren, versicherte er.

Verdi

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!