40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Vater schlägt Scheibe ein und befreit Kleinkind aus Auto
  • Aus unserem Archiv

    Vater schlägt Scheibe ein und befreit Kleinkind aus Auto

    Kaiserslautern (dpa/lrs) - Um seinen 14 Monate alten Sohn zu befreien, hat ein Mann die Scheibe seines Autos eingeschlagen. Wie das Polizeipräsidium Westpfalz am Freitag mitteilte, hatte er das Kind in Kaiserslautern in den Wagen gesetzt und die Tür zugemacht. Erst dann bemerkte er, dass der Schlüssel noch auf der Rückbank des nun verschlossenen Autos lag. Als auch die herbeigerufene Polizei keine Lösung wusste, schlug er die Beifahrerscheibe des Wagens ein. Das Kleinkind habe die vielen Menschen vor dem Auto amüsiert beobachtet und die Befreiungsaktion am Donnerstag gut überstanden. Den Eltern sei danach ein Stein vom Herzen gefallen.

    Blaulicht
    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
    Foto: Friso Gentsch/Archiv - dpa

    Pressemeldung des Polizeipräsidiums Westpfalz

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!