40.000
Aus unserem Archiv
Landstuhl

US-Krankenhaus in Landstuhl bereit für Soldaten mit Ebola-Symptomen

dpa/lrs

Das US-Militärkrankenhaus im pfälzischen Landstuhl ist Anlaufstelle für amerikanische Soldaten, die Symptome der gefährlichen Krankheit Ebola zeigen. Sollte dies bei Soldaten der Fall sein, die in Westafrika im Einsatz waren, würden sie über die Airbase Ramstein in das Regional Medical Centre (LRMC) gebracht, sagte ein Sprecher am Montag und bestätigte damit Informationen der Zeitung «Trierischer Volksfreund». Seiner Kenntnis nach sei dies bisher noch nicht der Fall gewesen. Auch sei ihm kein unmittelbar bevorstehender Transport bekannt, sagte der Sprecher. Das LRMC ist das größte US-Krankenhaus außerhalb der Vereinigten Staaten.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 32°C
Freitag

18°C - 31°C
Samstag

17°C - 27°C
Sonntag

15°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!