40.000

US-Konsul schlägt Trump Besuch im pfälzischen Kallstadt vor

Kallstadt (dpa/lrs) – Das amerikanische Generalkonsulat in Frankfurt will US-Präsident Donald Trump einen Besuch im pfälzischen Kallstadt vorschlagen. „Wir würden es großartig finden, wenn er kommt“, sagte Generalkonsul James W. Herman am Donnerstag bei einem Besuch in der Weingemeinde im Kreis Bad Dürkheim. „Ich könnte mir keinen besseren Ort für einen Besuch vorstellen.“ Trumps Großeltern väterlicherseits stammen aus Kallstadt. Herman ließ sich am Donnerstag von Ortsbürgermeister Thomas Jaworek unter anderem die Kallstadter Kirche und das Geburtshaus von Trumps Großvater zeigen.

Ob der US-Präsident wirklich in die Pfalz komme, sei aber offen, betonte der Diplomat: „Es gibt noch keinen Plan und auch kein festes Datum“. Hermans Ausflug nach Kallstadt sollte seinen Angaben ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!