40.000

Urteil nach tödlichem Lkw-Unfall nun doch rechtskräftig

Saarbrücken (dpa/lrs) – Das Urteil gegen einen Lkw-Fahrer, der vor knapp zwei Jahren betrunken einen 28-jährigen Fahrradfahrer in Saarbrücken überfahren hatte und dafür Ende Juni zu drei Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt worden war, ist rechtskräftig. Nachdem der Angeklagte über seinen Verteidiger zunächst Revision gegen das Urteil eingelegt hatte, nahm der Verteidiger diese Revision jetzt zurück. Das sagte eine Sprecherin des Landgerichts am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

In dem Revisionsprozess hatte das Landgericht das Strafmaß für den zur Tatzeit 26-jährigen Speditionsfahrer um sechs Monate gegenüber einem Urteil vor einem Jahr reduziert. Auch damals hatte der Angeklagte Rechtsmittel ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 31°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 34°C
Donnerstag

20°C - 34°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!