40.000

TrierUrteil für Angriff mit ätzender Säure rechtskräftig

Die Verurteilung eines 36-Jährigen in Trier zu neun Jahren Haft wegen versuchten Mordes nach einer Attacke mit ätzender Säure ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof habe die Revision des Angeklagten als unbegründet verworfen, teilte das Landgericht Trier am Dienstag mit. Im März hatte die Schwurgerichtskammer den Mann des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung für schuldig befunden. Er hatte im August 2009 einem vermeintlichen Nebenbuhler aufgelauert, ihn mit Säure übergossen und mit einem Hammer nach ihm geschlagen. Als das Opfer die Hammer-Attacke abwehrte und um Hilfe schrie, ließ der Angreifer von ihm ab.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

4°C - 21°C
Samstag

7°C - 17°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

3°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!