40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Ursache für schweren Draisinen-Unfall weiter unklar
  • Aus unserem Archiv

    Ursache für schweren Draisinen-Unfall weiter unklar

    Meisenheim/Lauterecken (dpa/lrs) - Die Ursache des schweren Unfalls mit einer Fahrraddraisine nahe Meisenheim (Landkreis Bad Kreuznach) vor über einer Woche ist weiter unklar. Ein 39-Jähriger, der beim Sturz von dem Gefährt schwer verletzt wurde, ist laut Polizei zwar außer Lebensgefahr, aber nicht vernehmungsfähig. Der Mann liege weiter auf der Intensivstation und könne nicht zu dem Unfall am 14. Juli befragt werden, teilte die Polizei am Montag in Lauterecken mit.

    Der 39-Jährige gehörte zu einer Gruppe, die einen Junggesellenabschied feierte und mit mehreren Draisinen auf der alten Bahnstrecke durchs Glantal fuhr. Er stürzte von seinem Fahrzeug und wurde von den nachfolgenden überrollt. Klar ist laut Polizei bereits, dass sich die Männer nicht an die Vorschriften hielten. Denn sie fuhren dicht hintereinander und missachteten damit die Vorschrift, mindestens 50 Meter Sicherheitsabstand zu halten. Alkohol habe bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen keine Rolle gespielt, erklärte die Polizei.

    Draisinentour

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!