40.000

MainzUnternehmer über Sondierung: „Kein großer Wurf“

dpa/lrs

Die Unternehmer in Rheinland-Pfalz haben nach der Sondierung von Union und SPD vor teuren Versprechungen gewarnt. Die große Koalition könne sich sozialpolitisch als teuer und beschäftigungsfeindlich erweisen, sagte der Präsident der Landesvereinigung Unternehmerverbände (LVU), Gerhard Braun, am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. „Die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung der Krankenkassenbeiträge verteuert Arbeit und erschwert daher den weiteren Beschäftigungsaufbau. Bei der Rentenpolitik marschieren Union und SPD mit der sogenannten Grundrente und der abermaligen Ausweitung der Mütterrente ein weiteres Mal in die falsche Richtung.“

Die Ergebnisse der Sondierungsgespräche von Union und SPD lassen nach Ansicht der Unternehmer auf den ersten Blick aber auch Verbesserungen bei der Industriepolitik erkennen. „Beispiele sind eine realistischere Klimapolitik, das ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!