40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Unis setzen bei Abfallbekämpfung nicht nur auf Mehrweg
  • Unis setzen bei Abfallbekämpfung nicht nur auf Mehrweg

    Mainz/Trier/Kaiserslautern (dpa/lrs) - Mit einer breiten Palette von Maßnahmen wollen rheinland-pfälzische Universitäten und Studentenwerke die Abfallmenge eindämmen. So werden an den Hochschulen in Trier, Mainz und Kaiserslautern Getränke vermehrt in Mehrweg- oder kompostierbaren Einwegbechern ausgeschenkt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Zudem profitieren etwa ausländische Studenten in Trier von einem mehrsprachigen Wohnheimwörterbuch. Darin wird auch erklärt, wie hierzulande Müll getrennt wird. An der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz gab es vor wenigen Monaten eine große Putzaktion mit Hunderten Helfern, darunter Studenten wie Angestellte der Hochschule. Die Technische Universität in Kaiserslautern hat ein eigenes Nachhaltigkeitsbüro.

    Wohnheimwörterbuch Trier

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    9°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!