40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Unbekannte Tierquäler schneiden Pferden Schweife ab
  • Aus unserem Archiv

    Unbekannte Tierquäler schneiden Pferden Schweife ab

    Neustadt/Weinstraße (dpa/lrs) – Tierquäler haben auf einer Koppel in der Pfalz fünf Pferden die Schweife abgeschnitten. Wie die Polizei mitteilte, drangen die unbekannten Täter in der Nacht zum Freitag in die Pferdekoppel in der Nähe von Neustadt an der Weinstraße ein. Dort waren insgesamt sieben Tiere untergebracht. Die abgeschnittenen Haare ließen sie am Boden liegen. Die Pferde brauchen ihren Schweif unter anderem, um Fliegen zu verjagen. Es dauert fast vier Jahre, bis er wieder komplett nachgewachsen ist.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 6°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!