40.000

-Tonnenschwerer Wasserbehälter aus Ex- Kernkraftwerk verladen

Mülheim-Kärlich (dpa/lrs) – Ein 106 Tonnen schwerer Wasserbehälter aus dem ehemaligen Atomkraftwerk Mülheim-Kärlich ist am Mittwoch aus dem Maschinenhaus entfernt und auf einen Tieflader gehoben worden. Die Aktion mit zwei 500-Tonnen-Kränen sei planmäßig verlaufen, sagte eine Sprecherin des Energieversorgers RWE Power am Mittwoch in Mülheim-Kärlich.

Am Donnerstag soll die 34 Meter lange stählerne Fracht mit einem Durchmesser von 4,40 Metern per Tieflader Richtung Rhein rollen. Dort wird der Behälter dann auf ein Schiff verladen und ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-1°C - 6°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-3°C - 1°C
Samstag

-2°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!