40.000

KoblenzTestsprengung für Basaltabbau erlaubt

dpa/lrs

Im Streit um den Abbau von Basaltgestein bei Mendig (Kreis Mayen-Koblenz) ist nach einem Urteil eine Testsprengung erlaubt. Das hat das Verwaltungsgericht Koblenz nach einer Mitteilung vom Donnerstag entschieden. Weitere Sprengungen könnten aber – wenn überhaupt – frühestens nach einer gutachterlichen Auswertung dieser Probesprengung zugelassen werden (Az.: 1 L 1256/10.KO). Nach ordnungswidrigen Sprengarbeiten hatte das Landesamt für Geologie und Bergbau im Juli angeordnet, dass die Bohrungen und Sprengungen erst nach besonderer Freigabe wieder aufgenommen werden dürften.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!