40.000
Aus unserem Archiv

Tatverdächtiger nach Brandserie gefasst

Pleckhausen/Neuwied (dpa/lrs) – Nach einer Serie von etwa 20 Brandstiftungen in Pleckhausen (Kreis Altenkirchen) hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Nach Angaben der Polizei Neuwied vom Dienstag handelt es sich um einen 19 Jahre alten Lehrling, der auch in der Freiwilligen Feuerwehr ist. Er sei am Montagnachmittag vorläufig festgenommen worden, am Dienstag sollte er dem Haftrichter vorgeführt werden. Der junge Mann habe einen Großteil der Taten gestanden, hieß es. Seit Mitte Juli hatten in dem Dorf unter anderem Mülltonnen, Scheunen oder ein leerstehendes Wohnhaus gebrannt. Der Schaden wurde auf 200 000 Euro geschätzt. Verletzte gab es nicht.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!