40.000
Aus unserem Archiv

Tarifverhandlungen für Chemiebranche vertagt

Frankenthal (dpa/lrs) – Nach stundenlangen Gesprächen sind die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der chemischen Industrie in Rheinland-Pfalz vertagt worden. Grund dafür seien die «grundlegend abweichenden Bewertungen der wirtschaftlichen Lage», sagte der Vorsitzender der Tarifkommission des Arbeitgeberverbandes Chemie (AGV), Hans Oberschulte, am Freitag im pfälzischen Frankenthal. Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie fordert für die rund 62 000 Beschäftigen der Branche Einkommenssteigerungen von sieben Prozent. Die Arbeitgeber weisen die Forderung als überzogen zurück.

Mitteilung Arbeitgeber

IG BCE

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!