40.000

Tarifgespräche im Saar-Nahverkehr gehen in neue Runde

Saarbrücken (dpa/lrs) – Begleitet von Streikdrohungen werden heute um 17 Uhr die Verhandlungen für die rund 1000 Beschäftigten des öffentlichen Nahverkehrs im Saarland wieder aufgenommen. Die Gewerkschaft Verdi hat für diesen Dienstag einen Warnstreik angedroht, falls sich die Tarifpartner nicht einigen können. Danach will sie den Nahverkehr mit einem unbefristeten Streik lahmlegen.

Bis Montag muss aus Sicht der Gewerkschaft der Schlichterspruch des ehemaligen Saarbrücker Oberbürgermeisters Hajo Hoffmann (SPD) und der ehemaligen Bürgermeisterin der Gemeinde Oberthal, Sigrid Morsch (CDU), vorliegen. Die Arbeitgeberseite hatte ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

5°C - 17°C
Freitag

4°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!