40.000
Aus unserem Archiv

SV Morlautern nach Ausschreitungen im DFB-Pokal bestraft

Frankfurt/Main (dpa/lrs) – Fußball-Oberligist SV Morlautern muss wegen unsportlichen Verhaltens im DFB-Pokal 2500 Euro Geldstrafe zahlen. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte, waren im Erstrunden-Duell gegen die SpVgg Greuther Fürth im Zuschauerbereich Pyrotechnik gezündet und später auch noch Geldmünzen in Richtung der Fürther Ersatzbank geworfen worden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt. Die Fürther hatten die Partie mit 5:0 gewonnen.

Bericht DFB-Homepage

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!