40.000
Aus unserem Archiv

Supersportwagen mit Millionenwert kracht in Autos

Koblenz/Montabaur (dpa/lrs) – Einem Supersportwagen mit Millionenwert ist ein Kleinwagen auf der Autobahn 48 im Westerwald zum Verhängnis geworden. Der Kleinwagenfahrer scherte nahe Koblenz auf die linke Spur, weil er einen Stau umfahren wollte. Doch er versperrte einem von hinten heranrasenden McLaren F1 den Weg. Der Supersportwagen krachte auf der Mittelspur in zwei andere Autos, wie die Autobahnpolizei Montabaur am Freitag mitteilte. Verletzt wurde niemand. An dem McLaren F1, den ein 61-jähriger Amerikaner aus New York steuerte, entstand ein Sachschaden von rund 100 000 Euro. Gehandelt werden diese extrem seltenen Supersportwagen laut Polizei etwa ab einer Million Euro. Der Kleinwagenfahrer fuhr einfach davon.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!