40.000

KoblenzSturmböen halten Feuerwehr in Koblenz in Atem

Sturmböen haben am Sonntag zu rund 40 Einsätzen der Feuerwehr in Koblenz geführt. Die Rettungshelfer mussten wegen herabgestürzter Äste und abgeknickter Bäume ausrücken. Einige Straßen waren blockiert, wie die Feuerwehr berichtete. In den Stadtteilen Arenber und Niederberg gab es wegen abgerissener Leitungen zeitweise in einigen Haushalten keinen Strom. Zudem fielen einige Ziegel von Dächern. Mehrere Autos wurden beschädigt. Menschen seien nicht verletzt worden. 65 Feuerwehrleute seien rund zwei Stunden im Einsatz gewesen.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

2°C - 11°C
Sonntag

3°C - 12°C
Montag

4°C - 12°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!