40.000

MainzStudie: Makuladegeneration keine reine Alterskrankheit

dpa/lrs

Die Augenkrankheit altersbedingte Makuladegeneration (AMD) kann in einer frühen Form bereits unter 50-Jährige treffen. Das haben Wissenschaftler in einer Gesundheitsstudie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz festgestellt. Wie die Universitätsmedizin am Montag mitteilte, wiesen knapp vier Prozent der 35- bis 44-jährigen Studienteilnehmer eine AMD auf. Diese Erkenntnisse widersprächen dem bisherigen Wissensstand: Die AMD könne viel früher als bisher angenommen auftreten – eventuell habe das Konsequenzen für die Vorsorge. Insgesamt hatten die Forscher nach eigenen Angaben Augenhintergrundbilder von 4340 Teilnehmern ausgewertet. Bei der AMD geht laut Unimedizin die Sehschärfe durch eine Schädigung der Zellen in der zentralen Netzhaut verloren.

Mainz (dpa/lrs) - Die Augenkrankheit altersbedingte Makuladegeneration (AMD) kann in einer frühen Form bereits unter 50-Jährige treffen. Das haben Wissenschaftler in einer Gesundheitsstudie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz festgestellt. Wie die ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!