40.000
Aus unserem Archiv
Karlsruhe

Straftäter gibt sich als Polizist aus

Eigentlich hätte er im Gefängnis sitzen müssen – stattdessen hat sich ein Mann am Karlsruher Bahnhof als Polizist ausgegeben und Passanten kontrolliert. Die Bundespolizei nahm den 38-Jährigen aus Landau (Rheinland-Pfalz) am Samstag fest. Der falsche Beamte hatte sich mit einem grünen Polizeidienstausweis des Landes Baden-Württemberg ausgewiesen, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Polizist hatte diese Papiere zuvor verloren. Die Staatsanwaltschaft Landau hatte den Mann zur Festnahme ausgeschrieben – er muss noch eine restliche Haftstrafe von 245 Tagen verbüßen. Gegen den 38-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der Amtsanmaßung, der Unterschlagung und des Missbrauchs von Ausweispapieren ermittelt.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!