40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Stiftung: Bund muss Leseförderung mitfinanzieren
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Stiftung: Bund muss Leseförderung mitfinanzieren

    Mangelnde Bundesmittel und zu wenig vorlesende Väter - das sind aus Sicht der bundesweit aktiven Stiftung Lesen die aktuell größten Probleme bei der Leseförderung von Kindern. «Unser einziger Rohstoff ist die Bildung und wenn wir im internationalen Vergleich mithalten wollen, müssen in die Leseförderung vor allem mehr Gelder vom Bund fließen», betonte der Geschäftsführer der Stiftung, Heinrich Kreibich, in einem dpa-Gespräch in Mainz. Der 59- Jährige scheidet nach Mitteilung der Stiftung vom Donnerstag auf eigenen Wunsch zum 1. Februar 2011 aus der Stiftung aus.

    Stiftung

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!