40.000

MainzStaatsanwaltschaft vernimmt Zeugen zu Vorwürfen gegen Held

dpa/lrs

Gut einen Monat nach Ausweitung der Ermittlungen gegen den früheren Oppenheimer Bürgermeister Marcus Held (SPD) ist die Staatsanwaltschaft dabei, Zeugen zu vernehmen und Dokumente auszuwerten. Auch digitale Unterlagen würden gesichtet, teilte die Leitende Oberstaatsanwältin Andrea Keller auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Wann mit einem Abschluss des Ermittlungsverfahrens zu rechnen sei, könne nicht verlässlich eingeschätzt werden. „Da es sich um ein sehr aufwendiges Verfahren handelt, ist dies indes keine Frage von Tagen oder wenigen Wochen.“

Die Ermittlungen begannen im vergangenen Jahr, nachdem am 10. Februar eine Strafanzeige gegen Held eingegangen war. Im November wurden Räume des Rathauses Oppenheim und eines Steuerberatungsbüros durchsucht. Zuvor hatte der ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!