40.000

Mainz/HahnSPD setzt auf private Investoren - offen für Mehrheit

Die SPD in Rheinland-Pfalz hofft mit der geplanten Ausschreibung auf Rückenwind für den defizitären Flughafen Hahn. Infrastrukturminister Roger Lewentz (SPD) zeigte sich zuversichtlich, dass Investoren anbeißen. «Es sind viele positive Faktoren für den Hahn zusammengekommen», sagte er am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Dazu zählte er die Nachtfluggenehmigung, den vierspurigen Ausbau der B 50 und den Bau des umstrittenen Hochmoselübergangs.

Die Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs für ein vorläufiges Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen bedeute, dass der Hahn auch als Ersatz dienen könne. «Vielen Investoren wird klar, dass es diese Vorteile gibt.»Noch ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

5°C - 17°C
Freitag

4°C - 20°C
Samstag

5°C - 17°C
Sonntag

5°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!