40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Sektkellerei Henkell kauft Spirituosenmarken
  • Aus unserem Archiv

    Sektkellerei Henkell kauft Spirituosenmarken

    Wiesbaden/Mainz (dpa/lrs) - Die Sektkellerei Henkell baut ihr Geschäft mit Spirituosen aus. Dazu habe man von Beam Global Spirits & Wine die drei Marken Kuemmerling Kräuterlikör, Fürst Bismarck Doppelkorn und Jacobi 1880 Alter Weinbrand gekauft, teilte das Unternehmen am Dienstag an seinem Stammsitz in Wiesbaden mit. Über den Preis sei Stillschweigen vereinbart worden. Henkell übernimmt damit auch die Produktionsstätte von Kuemmerling in Bodenheim bei Mainz mit knapp 50 Mitarbeitern. Dort werde auch künftig produziert, sagte ein Henkell-Sprecher. Die Übernahme muss noch vom Kartellamt genehmigt werden.

    Informationen zur Unternehmensgruppe

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    5°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!