40.000
Aus unserem Archiv

Sechs Verletzte bei Kellerbrand in Ludwigshafen

Ludwigshafen (dpa/lrs) – Bei einem Kellerbrand in Ludwigshafen sind am Donnerstagabend nach Angaben der Polizei sechs Menschen verletzt worden, davon zwei schwer. In allen Fällen handele es sich um Rauchvergiftungen. Die Schwerverletzten seien in ein Krankenhaus gebracht worden, aber es bestehe keine Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Das Feuer in dem Mehrfamilienhaus habe auf den Kellerbereich begrenzt werden können. Es sei inzwischen gelöscht, der Gebäudebereich aber noch stark erhitzt. Mehrere Bewohner des Hauses hätten ihre Wohnungen verlassen müssen. Die Brandursache war zunächst unbekannt. Die Kriminalpolizei habe Ermittlungen aufgenommen.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

18°C - 31°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Freitag

10°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!