40.000

Sechs schwere Straftäter bisher abgeschoben

In Rheinland-Pfalz gelten über 300 Zuwanderer als Risikopersonen, weil sie schwere Straftäter sind. Bisher sind sechs abgeschoben worden, bei 19 läuft ein Asylverfahren und 16 sind ausreisepflichtig. Die Opposition fordert eine schnelle Rückkehr in ihre Heimat.

Mainz (dpa/lrs). Von 334 besonders straffälligen Flüchtlingen in Rheinland-Pfalz sind bisher sechs abgeschoben worden. Das geht aus Zahlen des Integrationsministeriums auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur hervor. 58 Menschen hätten Aufenthaltserlaubnisse, ...

Lesezeit für diesen Artikel (384 Wörter): 1 Minute, 40 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 31°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 34°C
Donnerstag

20°C - 34°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!