40.000

Schüler suchen beim «Poetry Slam» die Sprache

Mainz (dpa/lrs) ­ Der «Poetry Slam» ist in der Schule angekommen: Im Rahmen der Kampagne «Leselust in Rheinland-Pfalz» haben Mainzer Schüler sich mit dieser Form des Dichterwettstreits beschäftigt, bei der die Akteure mehrere Minuten lang auf der Bühne ihr Sprachtalent unter Beweis stellen. Doch im Gegensatz zum «echten» Poetry Slam entschied in der Schule nicht der Applaus der Zuhörer darüber, wer gewonnen hat. «Es geht darum, dass die Jugendlichen eine Sprache suchen und die Erfahrung machen, sie zu finden», sagt Poetry-Slam-Lehrer Ken Yamamoto. Er hat mit den Jugendlichen zwei Workshop-Tage verbracht, um ihnen Literatur und Poesie näher zu bringen.

Kampagne Leselust Rheinland-Pfalz

14. Deutschsprachige Poetry-Slam-Meisterschaft

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

3°C - 6°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!