40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Saar-Landtag gibt grünes Licht für Nationalpark Hunsrück-Hochwald
  • Aus unserem Archiv

    Saar-Landtag gibt grünes Licht für Nationalpark Hunsrück-Hochwald

    Saarbrücken (dpa/lrs) – Der Saar-Landtag hat grünes Licht für den mit Rheinland-Pfalz geplanten Nationalpark Hunsrück-Hochwald gegeben. Die Abgeordneten in Saarbrücken stimmten am Mittwoch geschlossen einem Staatsvertrag zwischen beiden Bundesländern zu. Er war im Oktober von den Ministerpräsidentinnen beider Länder, Malu Dreyer (SPD) und Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), unterzeichnet worden. Dem Vertrag muss nun noch der Landtag im Mainz zustimmen. Der rund 10 000 Hektar große Nationalpark soll an Pfingsten 2015 eröffnet werden. Er liegt zu 90 Prozent in Rheinland-Pfalz und zu 10 Prozent im Saarland. Es ist der erste gemeinsame Nationalpark beider Länder.

    Konzept zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald

    Tagesordnung Landtag

    Gesetzentwurf zum Staatsvertrag

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 8°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!