40.000
Aus unserem Archiv

Saarland startet bei Vergleich der Bildungssysteme durch

Saarbrücken/Berlin (dpa/lrs) – Kein anderes Bundesland hat sich im vergangenen Jahr in einem deutschlandweiten Vergleich der Bildungssysteme so sehr verbessert wie das Saarland. Der am Dienstag in Berlin veröffentlichte Bildungsmonitor 2014 des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) weist dem kleinsten deutschen Flächenland einen elften Platz zu – ein Jahr zuvor lag das Saarland in dem arbeitgebernahen Leistungscheck noch auf dem vorletzten Rang.

Unterricht in einer Schule
Das Saarland liegt auf Platz 11.
Foto: Franziska Kraufmann/Archiv – DPA

Vor allem habe das Saarland bei der Bekämpfung von Bildungsarmut und der Integration ausländischer Schüler zugelegt. Der Zusammenhang zwischen Bildungserfolg und sozialer Herkunft der Schüler sei weniger eng als in den meisten anderen Bundesländern. Nachholbedarf sieht die Studie hingegen weiter bei den Hochschulen.

Die Vergleichsstudie bewertet anhand von zwölf Handlungsfeldern und 93 Indikatoren, inwieweit ein Bundesland Bildungsarmut reduziert, zur Fachkräftesicherung beiträgt und Wachstumskräfte stärkt. Der Bildungsmonitor wurde zum elften Mal veröffentlicht.

INSM-Bildungsmonitor

Pressemitteilung

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!