40.000

Saarländische Polizei ertappt 10 552 Gurtmuffel

Saarbrücken (dpa/lrs) – Die saarländische Polizei hat in diesem Jahr bereits 10 552 Gurtmuffel auf den Straßen ertappt. Nach Mitteilung vom Montag kontrollierte sie insgesamt rund 176 000 Fahrzeuge, statistisch gesehen also etwa jedes vierte Vehikel im Saarland. In fast sechs Prozent aller Fälle waren die Insassen nicht angeschnallt. «Meist ist es Bequemlichkeit, Vergesslichkeit oder Sorglosigkeit», sagte ein Polizeisprecher. Wer erwischt wird, muss 30 Euro blechen. Für ungesicherte Kinder fallen sogar 40 Euro und ein Punkt in der Flensburger Verkehrssünderdatei an. Die Ermittler erwischten zudem 1345 Fahrer mit einem Handy am Ohr.

Polizei

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!