40.000

Saar-CDU-Fraktionschef rechnet mit schneller Regierungsbildung

Saarbrücken (dpa/lrs) – Nach der Saar-Wahl sieht CDU-Fraktionschef Klaus Meiser keine unüberwindlichen Hürden für eine große Koalition und rechnet mit einer schnellen Regierungsbildung. «Wir werden sofort in Koalitionsverhandlungen eintreten, Sondierungespräche werden nicht mehr nötig sein», sagte Meiser am Montag vor einer Sitzung seiner Fraktion der Nachrichtenagentur dpa in Saarbrücken. Der Fahrplan werde am Dienstag oder Mittwoch festgelegt. «Wir wollen zügig Koalitionsverhandlungen führen und eine Regierung bilden – aber ohne Zeitdruck.»

Dabei muss nach Ansicht von Meiser zwischen den Punkten unterschieden werden, die im Saarland gelöst werden müssen und denen im Bundesrat. Beim umstrittenen Mindestlohn müsse man sich zum Beispiel darüber ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

7°C - 9°C
Freitag

9°C - 11°C
Samstag

8°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!