40.000

MainzRund 150 000 Menschen zum Auftakt des Einheitsfestes

dpa

Rund 150 000 Besucher haben das Bürgerfest in Mainz zum Auftakt der zentralen Einheitsfeiern besucht. Das teilte die rheinland-pfälzische Staatskanzlei am Dienstag mit. Das Fest am Montag war nach Angaben der Polizei ohne Probleme über die Bühne gegangen. „Der Tag verlief störungsfrei“, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Nach dem Ende des Nieselregens waren immer mehr Gäste zu den Ständen und den Konzerten gekommen. Die Staatskanzlei rechnet mit einer halben Million Besucher an beiden Tagen. Höhepunkt der Feiern sind am Dienstag ein Gottesdienst im Dom und ein Festakt in der Rheingoldhalle mit vielen Spitzenpolitikern. Der Sicherheitsbereich in einem Teil der Innenstadt ist abgesperrt.

Haus der Geschichte zur Deutschen Einheit

Bundeszentrale für Politische Bildung zur Trennung und Einheit Deutschlands

Pressemitteilungen Staatskanzlei RLP

Programmheft zur Einheitsfeier in Mainz (pdf)

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!