40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Rund 138 000 Haushalte ohne Antennenempfang
  • Aus unserem Archiv

    Rund 138 000 Haushalte ohne Antennenempfang

    Mainz (dpa/lrs) - In Rheinland-Pfalz können rund 138 000 Haushalte nur über Kabel, Satellit oder Internet das ZDF empfangen - aber nicht über das Antennenfernsehen DVB-T2. Mit Dachantennenempfang würden 1,7 Millionen Haushalte erreicht, berichtete Staatssekretärin Heike Raab (SPD) in einer Antwort auf eine Anfrage aus der AfD-Landtagsfraktion. Rund 1,6 Millionen Haushalte sollen bis Herbst 2018 über den Anbieter freenet TV mit privaten Programmen versorgt sein, unversorgt sind dann rund 330 000 Haushalte. Zum SWR-Empfang von DVB-T2 lagen keine Zahlen vor.

    Alte Fernsehantennen
    Alte Fernsehantennen stehen auf einem Dach eines Hauses.
    Foto: Bernd Wüstneck/Archiv - dpa

    Antwort Landesregierung RLP zu DVB-T2-Empfang

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!