40.000
Aus unserem Archiv
Trier

Römischer Bestattungsfund gibt Rätsel auf

dpa/lrs

Ein jüngst entdecktes römisches Grab in Trier gibt Archäologen derzeit Rätsel auf: Eine Frau wurde darin um 100 nach Christus nicht in der üblichen Rückenlage, sondern auf dem Bauch liegend mit dem Gesicht nach unten beigesetzt, teilte das Rheinische Landesmuseum am Montag in Trier mit. Die Grabgrube war mit römischen Dachziegeln ausgekleidet und verfügte über eine reiche Ausstattung. Bislang habe man Körpergräber in Bauchlage als von sozialen Außenseitern gedeutet und die Totenlage als Negatives betrachtet. Das Trierer Grab spreche aber «eine andere Sprache».

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!