40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Rocker gesteht tödliche Schüsse auf Polizisten

Im Mordprozess gegen einen Hells-Angels-Rocker vor dem Landgericht Koblenz hat der 44-Jährige die tödlichen Schüsse auf einen Polizisten zugegeben. Das teilte ein Gerichtssprecher am Freitag mit. Es sei ihm jedoch nicht bewusst gewesen, dass er auf einen SEK-Beamten zielte, erklärte der Angeklagte. Er sei davon ausgegangen, dass es sich um einen Eindringling handelt, gegen den er sich verteidigen müsse. Er habe befürchtet, dass es sich um einen Angriff von einem Mitglied des konkurrierenden Motorrad-Clubs Bandidos handeln könnte. Der 44-Jährige bedauert nach eigenen Worten die Tat.

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

18°C - 31°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Freitag

10°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!