40.000

Rheinland-Pfalz und Saarland starten Onlinewache der Polizei

Trier/Saarbrücken (dpa/lrs) – Anzeigen können bei der Polizei in Rheinland-Pfalz und im Saarland ab sofort übers Internet erstattet werden. Möglich macht das die Onlinewache der Polizei, die am Donnerstag für beide Länder freigeschaltet wurde. Der somit „direkte Draht“ der Bürger zur Polizei per Smartphone, Tablet oder Computer sei „schnell, zeit- und ortsunabhängig und bürgernah“, sagten der rheinland-pfälzische Innenstaatssekretär Günter Kern (SPD) und der saarländische Innenminister Klaus Bouillon (CDU) in Trier.

Anfangs sollen vor allem Diebstähle, Sachbeschädigungen und Betrugsdelikte bei Käufen oder Verkäufen gemeldet werden können. Eingetragen werden könnten aber auch verdächtige Beobachtungen. Zudem gebe es eine Rubrik für Lob oder ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!