40.000

MainzRheinland-pfälzische CDU kritisiert Vorstoß für Steuererhöhung

dpa/lrs

Der Vorstoß von Saar-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) für höhere Steuern stößt in der rheinland-pfälzischen CDU auf Widerstand. «Ich halte Steuererhöhungen nicht nur für nicht erforderlich, sondern auch für kontraproduktiv», sagte CDU-Generalsekretär Patrick Schnieder der Nachrichtenagentur dpa in Mainz. «Wir haben im Moment so hohe Steuereinnahmen wie noch nie. Es ist vollkommen absurd, dann noch eine Debatte über Steuererhöhungen zu führen.» Kramp-Karrenbauer hatte kürzlich bekräftigt, sie halte die Senkung des Spitzensteuersatzes unter der früheren rot-grünen Bundesregierung für überzogen und könne sich eine Anhebung vorstellen.

Schwerpunktthemen der CDU RLP

Steuerrechner des Bundesfinanzministeriums

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!