40.000

Rentnerin im Streit um Immobilie schwer verletzt

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Im Streit um eine Immobilie soll ein Mann in Kaiserslautern eine ältere Frau niedergeschlagen und schwer verletzt haben. Wegen versuchten Mordes an der 74-Jährigen wurde der 28-jährige festgenommen. Er soll am Sonntagabend mehrfach mit einem Gegenstand auf die Rentnerin eingeschlagen haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die schwer verletzte Frau holte noch selbst per Notruf Hilfe, nachdem der mutmaßliche Täter die Wohnung verlassen hatte. Sie schwebt laut Polizei nicht mehr in Lebensgefahr. Am Montag war der 28-Jährige vernommen worden. Er hatte eine Immobilie von der Frau gekauft. Sein Alibi habe sich später als falsch herausgestellt. Am Dienstag wurde er festgenommen, am Mittwoch folgte der Haftbefehl.

Pressemeldung

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!