40.000

Rehlinger fordert Verbesserung der Dualen Ausbildung

Saarbrücken (dpa/lrs) – Zum Auftakt der „Woche der beruflichen Bildung“ am 16. April hat die saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) zu Verbesserungen der Dualen Ausbildung aufgerufen. Stärker als bisher müsse die Integration von Leistungsschwächeren und Benachteiligten, aber auch von besonders Leistungsstarken und anderen spezifischen Zielgruppen gelingen, heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums vom Sonntag. Das Thema Ausbildung sieht die Ministerin als „entscheidenden strategische Faktor“, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Vor dem Hintergrund sei auch das 37 Millionen Euro schwere Sonderinvestitionsprogramm für Berufsbildungszentren im Saarland zu sehen.

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Elke Büdenbender hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Schirmherrschaft für die am Montag beginnende „Woche der beruflichen Bildung“ übernommen. Das Ehepaar wird quer durch Deutschland Berufsschulen besuchen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!