40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Rechtsstreit um einsamen Esel ist beendet
  • Aus unserem Archiv

    Rechtsstreit um einsamen Esel ist beendet

    Koblenz (dpa/lrs) - Ein Rechtsstreit um einen einsamen Esel ist vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz mit einem Vergleich beigelegt worden. Das teilte das Gericht am Donnerstag in Koblenz mit. Ein Eselhengst hatte jahrelang ohne Artgenossen im Kreis Bernkastel-Wittlich gelebt. Die Kreisverwaltung verlangte im Oktober 2012, dass ihm andere Tiere zur Seite gestellt werden. Dagegen wehrte sich der Halter, scheiterte aber mit seiner Klage vor dem Trierer Verwaltungsgericht. Die Richter hielten die Einzelhaltung für tierschutzwidrig.

    Im dem Berufungsverfahren vor dem OVG wurde nun der Vergleich geschlossen, wonach der Esel vorerst bei der Familie des Klägers bleiben darf. «Er wird nicht abrupt aus seinem vertrauten Umfeld gerissen», sagte ein OVG-Sprecher. Halter und Tierschutzbehörde wollten nun gemeinsam schauen, was das Beste für dieses Tier sei.

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!