40.000

MainzRechtsmediziner: Suche nach Vermissten könnte dauern

dpa/lrs

Sollten die beiden vermissten Bootsleute von St. Goarshausen tatsächlich tot sein, könnte die Suche nach ihren Leichen nach Meinung von Experten mehrere Wochen dauern. Ein Toter gehe im Wasser zunächst unter und komme erst wieder an die Oberfläche, wenn die Fäulnis im Gewebe weiter fortgeschritten sei, erklärte der Direktor des Institutes für Rechtsmedizin an der Uniklinik Mainz, Reinhard Urban, in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa am Montag. «Wenn man von Wassertemperaturen ausgeht zwischen vier und sieben Grad, dann würde es schon zwei bis drei Wochen dauern, bis es zu einem solchen Auftreiben kommt.»

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

7°C - 9°C
Freitag

9°C - 11°C
Samstag

8°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!