40.000

Radler schwer verletzt: Helm verhinderte Schlimmeres

Neustadt an der Weinstraße (dpa/lrs) – Bei einem schweren Sturz hat sich ein 26 Jahre alter Radfahrer in der Nähe des Hambacher Schlosses schwer verletzt. Der Mann war gemeinsam mit anderen Radfahrern auf abschüssiger Strecke in Richtung Neustadt unterwegs. In einer Rechtskurve kam er mit seinem Rennrad ins Schlingern und stürzte unglücklich, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei dem Sturz erlitt er schwere Verletzungen im Kopf- und Oberkörperbereich.

„Ohne den schützenden Helm wären die Verletzungen im Kopfbereich um einiges schlimmer, wenn nicht sogar direkt tödlich gewesen“, betonte die Polizei. Der Radfahrer wurde am Mittwoch mit dem Rettungshubschrauber in ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!