40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Prozessbeginn: Feuerwehrmann bestreitet Brandstiftungen
  • TrierProzessbeginn: Feuerwehrmann bestreitet Brandstiftungen

    Ein wegen Brandstiftung angeklagter Feuerwehrmann hat am Montag bestritten, Brände gelegt zu haben. Er habe damit nichts zu tun, sagte er am Montag zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Trier. Die Anklage wirft dem Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr von Trier-Zewen vor, von März bis Mai drei Mal Feuer am Rande des Stadtteils entfacht zu haben. Der 28-Jährige soll demnach das Vereinsheim eines Angelsportclubs und mehrere freistehende Hütten angezündet haben. Der Schaden beträgt insgesamt rund 54 000 Euro.

    Laut Staatsanwalt Wolfgang Spies hat der Angeklagte die Brände aus zwei Gründen gelegt: Zum einen habe er die Bedeutung der Freiwilligen Feuerwehr gegenüber der Berufsfeuerwehr herausstellen wollen. Zudem habe er ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!