40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Meldungen aus RLP
  • » Prozess gegen Ex-Nato-Mitarbeiter beginnt im Juli
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Prozess gegen Ex-Nato-Mitarbeiter beginnt im Juli

    Ein früherer Nato-Mitarbeiter muss sich vom 17. Juli an vor dem Oberlandesgericht (OLG) Koblenz wegen vollendeten und versuchten Landesverrats verantworten. Der Staatsschutzsenat ließ damit die Anklage des Generalbundesanwalts gegen den Mann zu, wie das Gericht am Montag mitteilte (Beschluss Az.: 3 StE 1/13-2). Der 60-Jährige soll nach Angaben des OLG im März 2012 als ziviler Nato-Angestellter auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein geheime Informationen auf seinen Privatcomputer überspielt haben, indem er einen Nato-Sicherheitsmitarbeiter täuschte. Dies gehe aus der Anklage des Generalbundesanwalts hervor.

    Der Plan sei gewesen, die Daten an «unbefugte Dritte» weiterzugeben, wenn er im Ruhestand gewesen wäre. Mit den Daten hätten sich Unbefugte ein Bild über die Computerstruktur und Sicherheitsarchitektur der Nato machen können - damit hätte der Anklage zufolge eine erhebliche Gefahr für die Sicherheit der Nato und damit für die äußere Sicherheit Deutschlands eintreten können. Ein weiterer Versuch, an Daten zu kommen, sei im Juni 2012 gescheitert. Der Mann sitzt seit August 2012 in Untersuchungshaft. Die Airbase in Ramstein ist der größte Stützpunkt der US-Luftwaffe außerhalb der USA.

    Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof

    Mitteilung

    dpa-Landesdienst
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!