40.000
Aus unserem Archiv

Projekt gegen Alkoholmissbrauch gewinnt bundesweiten Preis

Neustadt/Weinstraße (dpa/lrs) – Gegen Saufgelage von Jugendlichen auf Weinfesten kämpft ein Team aus dem pfälzischen Neustadt an der Weinstraße. Ihr Projekt «KOMA – Konzept zur Minderung des Alkoholkonsums bei Jugendlichen» hat nun beim Bundeswettbewerb Alkoholprävention einen Preis und 7000 Euro gewonnen, wie die Stadt am Dienstag mitteilte. Bei KOMA gehe es um die «Prävention uff`m Feschd», sagte eine Sprecherin. Bei Festen in der Region klärten die Mitarbeiter im «KOMA-Mobil» Jugendliche zum Beispiel mit einer «Rauschbrille» über die Folgen von zu viel Alkohol auf.

Silouette von Mann mit Bierflasche
Foto: DPA

Das KOMA-Mobil des Arbeitskreises Jugend und Prävention sei seit drei Jahren auf etwa fünf Festen pro Jahr dabei. «KOMA» ist eines von acht Gewinnerprojekten bei dem bundesweiten Wettbewerb. Die Preisverleihung war in der vergangenen Woche in Berlin.

Projekt-Vorstellung

dpa-Landesdienst
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

18°C - 32°C
Freitag

14°C - 25°C
Samstag

15°C - 27°C
Sonntag

17°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!